Der Traum vom Meer

 

Ich schließe meine Augen und stelle mir vor, am Meer zu stehen, barfuß im nassen Sand,

eine sanfte Brise streicht mir über das Gesicht,

hin und wieder höre ich den Ruf der Möwen,

und ich spüre den leichten Wellenschlag an meinen Füßen, wohltuend, beruhigend,

eine Woge der Entspannung lässt mich immer bewusster ein- und ausatmen, begleitet von dem Gefühl, ganz bei mir zu sein.

 

Und wenn ich dann die Augen öffne, wünsche ich mir dieses Bild...

© 2018 by Dot-Art Sabine Schulz