• Sabine Schulz

Last but not least

Heute, an Silvester, nun doch noch eine kleine Geschichte, die ich im Kalender "Der Andere Advent" von AndereZeiten e.V. gelesen habe und Ihnen gerne mit auf den Weg ins neue Jahr geben möchte.

Der Mann im Mond

Der Mann im Mond hängt bunte Träume,

die seine Mondfrau spinnt aus Licht,

allnächtlich in die Abendbäume,

mit einem Lächeln im Gesicht.

Da gibt es gelbe, rote, grüne

und Träume ganz in Himmelblau.

Mit Gold durchwirkte, zarte, kühne,

für Bub und Mädel, Mann und Frau.

Auch Träume, die auf Reisen führen

in Fernen, abenteuerlich.

Da hängen sie an Silberschnüren!

Und einer davon ist für dich.

(Mascha Kaléko)

Dot-Art e-motion

Überblick