• Sabine Schulz

Angekommen

Und manchmal warte ich auf den perfekten Dot,

einige Tage, ein paar Wochen, sogar Monate.

Die rauen Steine des Nordens versuchen mich bei Laune zu halten.

Und, es gelingt ihnen auch.

Denn ab und an ist es nun mal erforderlich, den Blickwinkel zu verändern,

sich anderen Gegebenheiten anzupassen.

Und dann, ganz unverhofft, ein mitgebrachter Stein aus der alten Heimat…

Es gibt ihn noch, den „perfekten“ Dot…

Der Stein wirkt nach Fertigstellung wie nicht von Hand gestaltet,

hat etwas Mystisches, Geheimnisvolles,

ein spiritueller Botschafter aus dem Reich der Steine.

Danke dafür…

freut sich auf sein neues Zuhause

Dot-Art e-motion

Überblick