• Sabine Schulz

Von Irgendwo ins Nirgendwo No. 1 (2017)

Ich mag ihn... diesen kraftvollen Stein, bei dem ich die künstlerische Ausarbeitung sehr zurückhaltend vorgenommen habe.

Er würde sich freuen, mit seiner schlichten Präsenz in einem neuen Zuhause ein Ruhepol zu sein...

Gibt es Anfang und Ende?

Ist alles im Fluss?

Wo beginnen, wo enden wollen?

Irgendwo im Nirgendwo?

Die Zusammenhänge erkennen,

ein ganzheitliches Bild zulassen,

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen,

im Bewusstsein, dass alles möglich ist,

im Hier und Jetzt….

ca. 18 x 11,5 x 8,5 cm - 2,9 kg - 09.2017 - verfügbar

Dot-Art e-motion

Überblick